Augenoperation Katarakt (Grauer Star)

Laseroperation des Grauen Stars (Katarakt)

Das Hildesheimer Augenzentrum ist spezialisiert auf die Operation des Grauen Stars mit modernster Technologie. 

Der Graue Star

Die Katarakt (Grauer Star) ist eine extrem häufig vorkommende Trübung der Augenlinse, die meist sehr langsam zur Sehverschlechterung führt. Den Betroffenen kommt es so vor, als würde sich ein grauer Schleier über das Auge legen. In über 90% der Fälle tritt der Graue Star (Katarakt) als eine Art Alterserscheinung auf (Altersstar, Cataracta senilis), die überwiegende Mehrzahl der Betroffenen ist über 65 Jahre alt. 

Der Graue Star zählt zu den häufigsten Erkrankungen der Menschheit. Und somit ist die Operation des Grauen Stars (Katarakt) einer der häufigsten chirurgischen Eingriffe der Welt. Allein in Deutschland werden jedes Jahr etwa 700.000 Grauer Star Operationen durchgeführt.

Operation des Grauen Stars

Bei der Kataraktoperation wird die trübe Augenlinse entfernt und durch eine künstliche Intraokularlinse ausgetauscht. Die Operation erfolgt heutzutage minimalinvasiv, also über einen sehr kleinen Hornhautschnitt als Operationszugang. Die körpereigene Augenlinse wird mit Ultraschall und mechanischen Werkzeugen zerkleinert und abgesaugt. Anschließend wird die künstliche Intraokularlinse in die Augenkapsel eingesetzt.

Bei der konventionellen Grauer Star OP werden diese Schritte vollständig von Hand durchgeführt. Hierbei spielen die Fingerfertigkeit und Routine des Chirurgen ebenso eine wichtige Rolle für das OP Ergebnis, wie z.B. die anatomischen Besonderheiten des zu operierenden Auges.  

Aufgrund der extremen Häufigkeit ist die Operation des Grauen Stars hoch-standardisiert und routiniert. Dies führt zu einem geringen Operationsrisiko und fast immer zu guten Ergebnissen.

Mehr Informationen zum Grauen Star und zur klassischen Operation des Grauen Stars finden Sie auf unserer übergeordneten Augenzentrums-Website: Grauer Star Informationen.

Moderne Laseroperation des Grauen Stars

Seit wenigen Jahren gibt es eine neue Methode für die Grauer Star OP, bei der wesentliche Operationsschritte von einem computergesteuerten Präzisionslaser – einem sogenannten Femtosekundenlaser – durchgeführt werden. Diese moderne OP-Methode ermöglicht noch mehr Sicherheit, Patientenkomfort, individuellere Vorplanung der Operation, bessere postoperative Ergebnisse und schnellere Wundheilung. 

Nur wenige Augenzentren in Deutschland verfügen über diese hoch-spezialisierte Lasertechnologie für Katarakt-Operationen. Das Hildesheimer Augenzentrum im St. Bernward Krankenhaus – Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen – war das erste Augenzentrum in Niedersachsen, in dem diese Methode angeboten werden konnte. 

Für die Laseroperation des Grauen Stars haben wir eine eigene Info-Website eingerichtet, auf der Sie detaillierte Informationen finden: 

www.grauer-star-laseroperation.de

 

 

TV Berichte | Laseroperation des Grauen Stars

Grauer Star Laseroperation, Femtosekundenlaser, Video

RTL Aktuell und SAT.1 begleiteten Patienten bei der Grauer Star Operation mit modernster Lasertechnik im Hildesheimer Augenzentrum. Hier finden Sie den informativen Fernsehbericht von RTL Aktuell. 

<-- Google Analytics --> <-- /Google Analytics --> <-- BING --> <-- /BING -->